02.06.2019 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Andreas Stoch erklärt zum Rücktritt der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles:

 

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch erklärt zum angekündigten Rücktritt der Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles:

„Dieser Rücktritt überrascht mich, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt. Natürlich ist er zu respektieren, denn der persönliche Druck auf Andrea Nahles ist mit jedem Tag weiter bis ins Unermessliche gestiegen. Dennoch bedaure ich diesen Schritt. Viele Probleme, in denen die SPD steckt, sind nicht erst in der Amtszeit von Andrea Nahles entstanden. Aber das Entscheidende ist doch: Wir haben in der SPD bundesweit bislang keinen Plan B - weder inhaltlich noch programmatisch noch personell.

Wir müssen uns jetzt alle zusammenreißen und in den kommenden Tagen in hoher Verantwortung gegenüber unserer Partei und unseren Mitgliedern miteinander diskutieren und miteinander handeln - und zwar mit kühlem Kopf und heißem Herzen. Es geht hier um den Fortbestand der deutschen Sozialdemokratie.“

05.02.2018 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Carlo-Schmid-Preis 2018 an Joachim Gauck

 

Joachim Gauck hat heute im Mannheimer Schloss den diesjährigen Carlo-Schmid-Preis erhalten. Der Vorsitzende der gleichnamigen Stiftung, Siegmar Mosdorf, würdigte den ehemaligen Bundespräsidenten, der mit seiner Biografie und seiner Leistung als oberster Repräsentant Deutschlands für einen dialogorientierten Diskurs mit klaren Standpunkten, aber auch für Offenheit gegenüber anderen Meinungen stehe.

„Joachim Gauck versteht Politik als geistige Aufgabe. Er ist ein Brückenbauer zwischen Ost und West – in Deutschland und Europa“, so der Parlamentarische Staatssekretär a.D. Mosdorf in der Feierstunde vor über 250 Gästen. „Freiheit, Mitmenschlichkeit und Vergegenwärtigung der Geschichte sind Themen Ihres Lebens, die auch Ihre Prägung der öffentlichen Ämter bestimmt haben“, bemerkte Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz gegenüber Gauck in seinem Grußwort. SPD-Landeschefin Leni Breymaier war bei den Koalitionsverhandlungen in Berlin gebunden und konnte daher in Mannheim nicht dabei sein.

30.01.2018 in Pressemitteilungen

Wahlrechtsänderung: SPD-Kreisverband Tübingen fordert schnelle Einigung der Regierungsparteien

 

„Wahlrechtsänderung muss kommen“

 „CDU stellt interne Machtkämpfe über das Wohl des Landes“

Zum Streit um eine mögliche Änderung des Landtagswahlrechts in Baden-Württemberg erklärt die Tübinger SPD-Kreisvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke:

„Die grün-schwarze Koalition in Baden-Württemberg gibt bei der Frage des Landtagswahlrechts ein erbärmliches Bild ab.

04.12.2017 in Pressemitteilungen

Resolution zum Pflegenotstand in den Krankenhäusern

 

Die SPD-Kreismitgliederversammlung am 24.11.2017 hat zum Thema „Entlastung der Pflege durch bessere Personalausstattung im Krankenhaus“ eine Resolution beschlossen.

09.11.2017 in Pressemitteilungen

SPD fordert: „An Heiligabend bleibt der Laden zu! Einkaufen bis zur letzten Sekunde geht auf Kosten der Beschäftigten"

 

Die Tübinger SPD-Kreisvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke und der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Rosemann sprechen sich gegen eine Öffnung von Geschäften an Heiligabend aus. Nachdem der 24. Dezember in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, sollten alle Läden geschlossen bleiben, erklären Martin Rosemann und Dorothea Kliche-Behnke.

17.10.2017 in Pressemitteilungen

„Einführung eines Teilzeitreferendariats ist überfällig“ - Landesregierung setzt Forderung der Tübinger SPD um

 

Der Tübinger SPD-Kreisverband begrüßt, dass sich die grün-schwarze Landesregierung der SPD-Forderung nach einem Teilzeitreferendariat angeschlossen hat. „Im Wesentlichen regieren Grüne und CDU nur dann gut, wenn sie sozialdemokratische Politik übernehmen“, kommentiert die SPD-Kreisvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke.

22.09.2017 in Pressemitteilungen

Wach bleiben für mehr Gerechtigkeit – SPD öffnet ihr Büro in den letzten 48 Stunden vor der Wahl

 

Die SPD in Tübingen öffnet in den letzten 48 Stunden vor der Wahl ihr Büro für interessierte Bürgerinnen und Bürger.

„Jede und jeder ist willkommen. Unter dem Motto Wach bleiben für mehr Gerechtigkeit sind mein Team und ich in den letzten Tagen vor der Wahl rund um die Uhr ansprechbar für Fragen und Diskussionen.“, kündigt der SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Tübingen-Hechingen Martin Rosemann an.

06.09.2017 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Zukunft der Mobilität: SPD auf der Südschiene zieht an einem Strang

 

Die Südschiene der SPD hat ihre Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Mobilität gestartet. Im Fokus stand dabei ein "heißes Eisen": der Umbruch in der Automobilindustrie. Für saubere Luft in den Städten und zur Vermeidung von Diesel-Fahrverboten sind nach Ansicht der SPD-Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und Thüringen notfalls Hardware-Nachrüstungen nötig. Diese müssten dann von den Autokonzernen finanziert werden. Den Verbrauchern dürften keine Nachteile entstehen, sagte die baden-württembergische SPD-Chefin Leni Breymaier bei der Auftaktveranstaltung in Stuttgart.

Hier geht es zu den Impressionen.

20.07.2017 in Pressemitteilungen

SPD kritisiert Christian Lindners Forderung nach allgemeinen Studiengebühren

 

„Partei der Besserverdienenden will Bildung wieder zum Luxusgut machen“

„Der Polit-Hipster Christian Lindner präsentiert sich als supermodern und visionär, aber seine Ideen sind von vorgestern!“ So kommentiert die Tübinger SPD-Kreisvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke die Forderung des FDP-Vorsitzenden nach der Wiedereinführung allgemeiner Studiengebühren.

07.07.2017 in Pressemitteilungen von SPD Baden-Württemberg

Europa: Landes-SPD fordert stärkeres Engagement

 

Breymaier: „Nur wenn es Europa gut geht, geht es auch Baden-Württemberg gut“ 

Die SPD hat sich für ein stärkeres Engagement Baden-Württembergs für ein vereintes Europa ausgesprochen. „Nur wenn es Europa gut geht, geht es auch Baden-Württemberg gut. Nur wenn Europa stark bleibt, bleibt auch Baden-Württemberg stark. Nur wenn wir ein soziales Europa bekommen, bleiben auch in Baden-Württemberg Wohlstand und Arbeitsplätze erhalten“, betonte die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier am Freitag in Stuttgart.

Martin Rosemann

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

23.11.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
vhs, Katharinenstraße 18
Selbstbestimmtes Wohnen im Alter


27.11.2019, 19:30 Uhr
Kulturscheune Mössingen
Mitgliederversammlung OV Mössingen


02.12.2019, 20:00 Uhr
SPD-Geschäftsstelle, Karlstr. 3, Tübingen
Sitzung des AK Europa


04.12.2019, 00:00 Uhr
SPD-Geschäftsstelle, Karlstr. 3, Tübingen
Konstituierende Sitzung des neuen Kreisvorstands