Großkundgebung mit Katarina Barley & Olaf Scholz | Sa, 18. Mai in Karlsruhe

In der heißen Wahlkampfphase der Europawahl kommt die SPD-Spitzenkandidatin zur Europawahl Katarina Barley zu einer Großkundgebung nach Karlsruhe. Mit dabei sind unsere Parteivorsitzende Saskia Esken, Generalsekretär Kevin Kühnert, Bundeskanzler Olaf Scholz, unser baden-württembergischer Spitzenkandidat zur Europawahl René Repasi und unser Landes- und Fraktionsvorsitzender Andreas Stoch.

Wann?
Samstag, 18. Mai, 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00)

Wo?
Marktplatz, 76133 Karlsruhe


Die Veranstaltung ist offen für alle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vortrag Kommunale Wärmeplanung 22.11.2023

+++ Terminabsage +++

Unsere geplante Veranstaltung am 22.11.2023 muss leider kurzfristig abgesagt werden. Wir suchen nach einem Ersatztermin und werden diesen hier wieder veröffentlichen. 

+++ Terminabsage +++

 

Der SPD-Ortsverein Mössingen und das SPD-Steinlach-Sextett laden herzlich ein zum Vortrag:

„Kommunale Wärmeplanung - Wie steht es um die klimaneutrale Wärmeversorgung in Mössingen?“
am Mittwoch, 22.11.2023 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:45 Uhr)
im Feuerwehrhaus Mössingen (Lehr- und Übungssaal im OG, Goethestraße 9)
mit Bürgermeister Martin Gönner

Die Wärmewende ist neben der Stromwende und der Verkehrswende eine der drei Säulen der Energiewende und stellt damit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz dar. Denn Wärme ist für mehr als 50 Prozent des gesamten deutschen Endenergieverbrauchs verantwortlich.

Der Entwurf des Wärmeplanungsgesetz des Bundes sieht vor, dass alle Städte und Gemeinden in Deutschland künftig eine flächendeckende Wärmeplanung für die Gebäude in ihrem Gebiet erstellen. Mit dem Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetz fordert das Land Baden-Württemberg alle Gemeinden auf, einen kommunalen Wärmeplan zu erstellen und bestehende Pläne fortzuschreiben. Die großen Kreisstädte, und damit auch Mössingen, müssen bis zum 31. Dezember 2023 einen Wärmeplan vorlegen.

Die kommunale Wärmeplanung bildet die Grundlage, um eine klimaneutrale Wärmeversorgung zu erreichen. Sie soll aufzeigen, wie zukünftig Schritt für Schritt die Wärmeversorgung auf die Nutzung von erneuerbaren Energien oder unvermeidbarer Abwärme umgestellt werden kann, damit Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gewerbetreibende wissen, mit welchem Energieträger und welcher Versorgung sie lokal rechnen können.

Wie der Prozess der kommunalen Wärmeplanung abläuft und wie es um die Wärmeversorgung in Mössingen steht, wird uns Bürgermeister Martin Gönner näher erläutern.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme.

FÜR EUROPA. FÜR DICH. Landesparteitag am 21.10.2023 in Heilbronn
Ein Mädchen lächelt auf einer Demonstration in die Kamera, im Hintergrund die Flagge der EU. Schriftzüge: Samstag, 21.10.2023. Landesparteitag zur Europawahl 2024. Für Europa. Für Dich. Unten rechts das Logo der SPD Baden-Württemberg.

Am 9. Juni 2024 wird das Europäische Parlament neu gewählt. Baden-Württemberg steht nicht nur geographisch im Zentrum Europas. Wirtschaftlich, kulturell und für viele auch persönlich ist die Europäische Union für die Zukunft unseres Landes nicht wegzudenken. Für diese wichtige Wahl werden wir uns auf unserem Landesparteitag am Samstag, 21.10.2023 in Heilbronn inhaltlich und personell stark aufstellen.

SPD-Steinlach-Sextett: Veranstaltung am 05.10.2023 in Nehren
Logo SPD Steinlach Sextett

„Leistungsfähig mit ausländischen Kräften - Betriebe stärken für die Zukunft“: Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz
Erläuterungen von Dr. Martin Rosemann MdB mit anschließender Experten–Podiumsdiskussion

Der Fachkräftemangel verstärkt sich zusehends und lässt viele Firmenchefs ratlos zurück. Aufträge werden nicht angenommen oder langsamer ausgeführt, was den Standdort Deutschland und letztendlich Wirtschaftskraft und Bruttosozialprodukt gefährdet.

Diese Veranstaltung soll Unternehmen aus der Region zu Informationen zum neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz verhelfen und Mut machen. Sie soll Wege aufzeigen, wie erfolgreiches Recruiting aus Drittstaaten gelingt, wenn andere Wege nicht mehr helfen.

Expertinnen und Experten aus Handwerk, Gastgewerbe, Handel und Pflege berichten über die Schwierigkeiten der bisherigen Praxis, beleuchten Chancen und Verbesserungen im neuen Gesetz und klopfen es auf Schwachstellen ab:

Für die Pflege wird Angelika Herrmann, Regionalleiterin Altenhilfe bei der Samariterstiftung, Stellung nehmen. Für den Handel ist IHK-Vizepräsidentin Verena Hertsch von EDEKA Möck als Expertin dabei. Das Gastgewerbe sowie die Sichtweise des IHK-Tourismus-Ausschusses vertritt Max-Richard Freiherr von Raßler, das Handwerk ist mit Jochen Schmidt, Inhaber einer Schreinerei und Vorstand der Schreinerinnung, kompetent dabei. Dr. Martin Rosemann als Wahlkreisabgeordneter, Sprecher für Arbeit und Soziales der SPD-Bundestagsfraktion und studierter Volkswirt war am Zustandekommen des neuen Gesetzes direkt beteiligt und nimmt in seinen Erläuterungen und in der Podiumsdiskussion mit den Expertinnen und Experten profund Stellung dazu.

Thomas Puchan, der über lange Management-Erfahrung in der Hotellerie verfügt und mittlerweile als Consulter und Personalvermittler tätig ist, moderiert die spannende Runde. Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an Betriebsinhaber und an Verantwortliche im betrieblichen Personalmanagement aller Branchen.

Ort: Feuerwehrhaus Nehren, Franz-Fecht-Straße 27, 72147 Nehren

Termin: 05.10.2023 ab 19:00 Uhr

Anmeldung (erwünscht, aber nicht verpflichtend): per E-Mail an puchanthomas@outlook.de

Veranstalter: SPD Steinlach-Sextett

Baustelle Bildungssystem: Wie sichern wir unsere Zukunft?

Baustelle Bildungssystem: Wie sichern wir unsere Zukunft?

Mittwoch, 24. Mai 2023, um 19.00 Uhr
Gasthaus Schwanen, Hauptstraße 28, 72147 Nehren


Fachkräftemangel, Lehrernotstand, sinkende Lernleistungen, gestresste Schüler, G9 oder G8?
Wir brauchen ein System-Update, davon sind wir überzeugt und diskutieren mit diesen Gästen:

Friedemann Stöffler, Studiendirektor i.R. und Schulentwickler, Autor von „Abitur im eigenen Takt“ und „Die agile Schule“, Sprecher des Bündnisses für ein zukunftsfähiges Abitur. „Deutschland ist in der Gefahr, abgehängt zu werden, wenn wir nicht endlich Raum für Innovation im Schulsystem schaffen.“

Lisa Graf, Lehrerin und Autorin des Buches „Abgehängt“ ist überzeugt: „Für Chancengerechtigkeit brauchen wir einen Neustart!“

Dr. Stefan Fulst-Blei, Bildungspolitischer Sprecher und stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag. „Nach meiner Überzeugung brauchen Kinder mehr Zeit für Bildung. Die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 würde endlich eine lange Debatte befrieden.“

Birgit Wahr, Rektorin des Ev. Blaulach-Gymnasium Kusterdingen. „Bildung braucht eine höhere Priorität.“

Raphael Diestel, Lehramtsstudent für Englisch und Politikwissenschaft. „Als angehender Lehrer möchte ich, dass unser Bildungssytem zukunftsfähig bleibt. Die Ursachen des Lehrermangels sehe ich täglich.“
 

Auf Ihre und Eure Teilnahme freut sich das Steinlach-Sextett der SPD-Ortsvereine Bodelshausen, Dußlingen, Gomaringen, Mössingen, Nehren und Ofterdingen.

Bürgerempfang mit Nils Schmid MdB
2023_05_06_Einladung_Empfang_OV_Mössingen

Einladung zum Bürgerempfang des SPD-Ortsvereins Mössingen mit Nils Schmid MdB,
Minister a.D., Mitglied des deutschen Bundestags, Außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion.

"Eine Welt im Umbruch - Neue Ansätze deutscher Außen- und Sicherheitspolitik"

Am Samstag, 06. Mai 2023, um 18 Uhr im Feuerwehrhaus Mössingen, Goethestraße 9

Die musikalische Umrahmung übernimmt das Saxophonensemble der Jugendmusikschule Mössingen. 

Anschließend laden wir zum Stehempfang ein.

Auf Ihre Teilnahme freut sich der SPD-Ortsverein Mössingen.

Diskutiert mit uns über die Zeitenwende!
Online-Diskussion "ZEITENWENDE - Eine Welt im Umbruch" mit Dr. Nils Schmid MdB, außenpolitischem Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, und Andreas Stoch MdL, Landes- und Fraktionsvorsitzendem der SPD Baden-Württemberg, am 29. März 2023 von 19 bis

Seit über einem Jahr führt Russland einen brutalen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Dieser Krieg stellt einen schweren Bruch der Grundprinzipien der internationalen Ordnung dar. Zusammen mit unseren Partner:innen in Europa und der Welt müssen wir deshalb unsere Außen- und Sicherheitspolitik überdenken und den neuen Gegebenheiten anpassen.

Um auf diese Welt im Umbruch gute Antworten zu finden, hat der SPD-Parteivorstand die Kommission Internationale Politik (KIP) ins Leben gerufen, die aus Fachpolitiker:innen der Bundestagsfraktion und der Bundesregierung besteht. Die KIP hat in einem Papier (PDF) formuliert, wie wir sozialdemokratische Außen- und Sicherheitspolitik neu gestalten wollen.

Dieses Papier wollen wir mit euch nun diskutieren und, wo nötig, verbessern. Am Ende dieses Diskussionsprozesses steht das Ziel, einen außen- und sicherheitspolitischen Antrag zu formulieren und auf dem Bundesparteitag im Dezember 2023 einzubringen. Neben einer Veranstaltung des Fritz-Erler-Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung am 25. März in Stuttgart bieten wir allen Genossinnen und Genossen, denen eine persönliche Teilnahme dort nicht möglich ist, ein zusätzliches digitales Diskussionsformat an. Am 29. März 2023 von 19 bis 20 Uhr stehen euch unser Landesvorsitzender Andreas Stoch und Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied der Kommission Internationale Politik, Rede und Antwort.

Seid dabei und gestaltet aktiv die zukünftige Ausrichtung unserer sozialdemokratischen Außen- und Sicherheitspolitik! Hier ist der Einwahllink zur Veranstaltung.

Ein Jahr Zeitenwende: Deutschlands (neue) Rolle in Europa und in der Welt - sicherheitspolitische Fragen und Antworten

Der SPD-Kreisverband Tübingen lädt zusammen mit dem SPD-Ortsverein Mössingen zu einer weiteren Runde des Veranstaltungsformats "Zur Sache" ein. Dieses Mal begrüßen wir Kevin Leiser. Er ist seit 2021 Mitglied im Deutschen Bundestag und sitzt dort für die SPD im Verteidigungsausschuss.

Kevin kommt nach Mössingen am Freitag, den 24.03.2022 um 19:00 Uhr (Tonnenhalle im Pausa-Quartier, Veranstaltungsraum EG, Löwensteinplatz 1, Mössingen). Wir wollen uns zu sicherheits- und verteidigungspolitischen Themen und Fragen mit Kevin austauschen. Der Abend wird daher unter der Überschrift

"Ein Jahr Zeitenwende: Deutschlands (neue) Rolle in Europa und in der Welt - sicherheitspolitische Fragen und Antworten" stehen.

Schule geht auch anders - wie sich Bildung ändern muss
Andreas Stoch zu Gast im Fritz-Erler-Forum, Thema: Schule der Zukunft. 16.3. von 18:30-20:15 Uhr in Reutlingen, 26.4. von 18:30-20:15 Uhr in Offenburg, 11.5. von 18:30-20:15 Uhr in Konstanz, 21.6. von 18:30-20:15 Uhr in Esslingen

Schule muss sich ändern und eine neue Kultur des Lernens ermöglichen. Wie das aussehen kann, zeigt die aktuelle Schulleitungsstudie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS). In einer Veranstaltungsreihe diskutiert das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg der FES an vier verschiedenen Orten die Ergebnisse der Studie und stellt dabei die Frage, wie die Schule aussehen sollte, die unsere Kinder und Jugendlichen auf die Welt von morgen vorbereitet, mehr Chancengleichheit im Bildungssystem schafft und soziale Ungleichheiten ausgleicht.

FÜR UNS IM LANDTAG

FÜR UNS IM BUNDESTAG

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.05.2024, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Feuerwehrhaus Nehren
EU-Veranstaltung mit Prof. Dr. Steffen Reik


29.05.2024, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Nehren, Feuerwehrhaus Nehren, Franz-Fecht-Straße 27
Europa ist die Zukunft!


01.06.2024, 10:30 Uhr - 13:00 Uhr
Öschingen, Platz vor der Ortschaftsverwaltung
Infostand zur Kommunal- und Europawahl


02.06.2024, 12:00 Uhr - 15:00 Uhr
Viehmarkt Nehren
Familienfest mit Bewirtung und Spielen