SPD-Kreisverband schafft Delegiertenprinzip ab - Alle Mitglieder künftig auf Kreisebene stimmberechtigt

Veröffentlicht am 23.06.2016 in Pressemitteilungen

Der Tübinger SPD-Kreisverband hat auf seiner letzten Kreisdelegiertenkonferenz eine wegweisende Satzungsänderung beschlossen: Anstelle des bisherigen Delegiertenprinzips sollen künftig alle Mitglieder des Kreisverbands auf Kreismitgliederversammlungen als höchstem beschlussfassenden Gremium direkt stimmberechtigt sein.

Dazu erklärt die SPD-Kreisvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke: „Die stärkere Beteiligung unserer Mitglieder ist ein wichtiger Baustein im Erneuerungsprozess der SPD. Wir sind keine Funktionärspartei, sondern leben vom persönlichen Einsatz, von der Kreativität und der Motivation derer, die sich zu den sozialdemokratischen Grundwerten bekennen.“

Mit der nun beschlossenen Satzungsänderung ist jedes einzelne Mitglied auf den regelmäßig stattfinden Kreismitgliederversammlungen stimm- und antragsberechtigt. „Damit ermutigen wir unsere Mitglieder, eigene Ideen einzubringen und auf diese Weise Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse zu nehmen“, so Kliche-Behnke weiter. „Wir bauen Hürden ab und ermöglichen Mitbestimmung bei allen wichtigen personellen und inhaltlichen Entscheidungen.“ Dies sei zudem ein Angebot für bislang nicht parteipolitisch engagierte Sympathisantinnen und Sympathisanten, der SPD beizutreten und sofort unmittelbar an der programmatischen Ausrichtung wie an der konkreten Gestaltung der Politik mitwirken zu können. „Damit ist die SPD die Beteiligungspartei schlechthin – bundesweit, aber auch hier vor Ort im Kreis Tübingen“, so Kliche-Behnke abschließend.

 

Martin Rosemann

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

26.02.2020, 18:30 Uhr
Bürgerwache, Rottenburg
Politischer Aschermittwoch mit Christina Kampmann


27.02.2020, 17:00 Uhr
SPD Geschäftsstelle Karlstraße 3
AG60+ Vorstandsitzung


29.02.2020, 11:00 Uhr
Haus der Jugend, Reutlingen
Juso-Regiokonferenz


03.03.2020, 19:30 Uhr
SPD-Büro Tübingen
Kreisvorstandssitzung mit OV-Vorsitzenden