„Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!“

Veröffentlicht am 06.02.2020 in Landespolitik

Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: „Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!

Wer wie CDU und FDP der rassistischen Höcke-AfD die Hand reicht, verrät die Werte unserer Verfassung. Ganz bewusst haben diese drei Parteien den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in den ersten beiden Wahlgängen durchfallen lassen.

So ließ sich dann der Plan umsetzen, dass CDU und FDP gemeinsam mit der AfD einen Ministerpräsidenten wählen konnten.

FDP und CDU müssen nun eindeutig erklären, dass sie sich an keiner Regierung beteiligen werden, die die AfD einschließt oder auch nur von ihr toleriert wird.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

29.04.2020, 19:30 Uhr
SPD-Büro Tübingen
Kreisvorstandssitzung


30.04.2020, 15:00 Uhr
Schwärzlocher Hof
AG60+ JHV


09.05.2020, 14:00 Uhr
Weilheim
Nominierungsversammlung Landtagswahl 2021, Wahlkreis 62 Tübingen


16.05.2020
Heilbronn
Landesparteitag – Nominierung des/der Spitzenkandidaten/in zur Landtagswahl 2021